submenu image

Wintergarten

Die Konstruktion des Wintergartens besteht aus schichtverleimtem Fichtenholz, das - farblos grundiert und fein geschliffen - jede gewünschte Farbgestaltung ermöglicht. Die Verglasung der Seitenteile erfolgt durch zwei- oder dreifaches Wärmeschutzglas, die Verglasung des Schrägdaches durch Wärmeschutz-Sicherheitsisolierglas (Verbundsicherheitsglas in Stufenausführung) mit einem U-Wert von mind. 1,1 W/m2K. 

 

Spezielle Profilsysteme gewährleisten eine kontrollierte Entwässerung. Die Abdeckungen der Sparren und Glasanschlüsse aus Aluprofilen sind in allen RAL-Farbtönen erhältlich. 

 

Für die Lösung der erforderlichen Beschattung werden Sie von uns fachmännisch beraten.

 

Leistungsumfang Wintergarten

  • Entwurfsplanung
  • Angebot
  • Eingabeplanung und Vorlage bei der Baubehörde (gegen Berechnung)
  • Erstellen der Fundamentpläne
  • Aufmaß
  • Werk- und Detailplanung
  • Qualifizierte Beratung bei: Sicht- und Sonnenschutz, Insektenschutz, Be- und Entlüftung,
  • Schallschutz, Einbruchschutz, Wärmeschutz
  • Anfertigung, Lieferung und Endmontage
  • Grundierung der Holz-Konstruktion mit Qualitätsprodukten (auf Wunsch  Endbehandlung
  • gegen Aufzahlung)
  • Konstruktiver Holzschutz
  • Anschlüsse an bauseitiges, frostsicheres Fundament und bestehenden Baukörper  unter
  • Berücksichtigung bauphysikalischer Gesichtspunkte (Abdichtung, Einblechung etc.)
  • Blechanschlussarbeiten beim Anschluss First-Glasdach an bestehendes Wohnhaus und im Sockelbereich
  • Dachrinne mit Fallrohr oder Wasserspeier
  • Service und Nachbetreuung
  • Wintergarten_Seniorenheim_480px.jpgWintergarten_Seniorenheim_480px.jpg
  • Wintergarten_Hoerfarter_480px.jpgWintergarten_Hoerfarter_480px.jpg
  • Wintergarten_Schernikau_480px.jpgWintergarten_Schernikau_480px.jpg

Altholz

Mit Holz verhält es sich wie mit gutem Wein: Je älter, desto besser. Alte Holzhäuser strahlen in der Sonne wie buntes Herbstlaub, ihre Bretter sind silber bis bräunlich verfärbt. Über die einzelnen Balken ziehen sich Hackspuren, schließlich gab es vor über 100 Jahren noch keine modernen Sägeanlagen.

 

Dass Altholz ein besonders wertvolles Baumaterial abgibt, ist für uns ein offenes Geheimnis. Es ist besonders hart, trocken und schwindet nicht mehr. Deshalb „sammeln“ wir schon seit langer Zeit alte Holzbalken, ragen sie ab und bauen sie später bei anderen Liebhabern wieder ein. Perfekt abgestimmte Kastenfenster und schwere, massive Außentüren unterstreichen den Charme der beständigen Dielen und Balken: so zeitlos wie ein Evergreen. 

 

Besonders häufig wird altes Holz für Außenverkleidungen, Verblendungen, Fußböden, Wandtäfer, Inneneinrichtungen, Türen und Dachstühle verwendet. Dem vielfältigen Einsatz von Althölzern in Neubauten, Sanierungen und Innenausbauten sind keine Grenzen gesetzt.

  • Altholz_Balkon_Detail_480px.jpgAltholz_Balkon_Detail_480px.jpg
  • Altholz_haus_fam_fritz_480px.jpgAltholz_haus_fam_fritz_480px.jpg
  • Altholz_Panoramaalm_Rest1_480px.jpgAltholz_Panoramaalm_Rest1_480px.jpg

Brandschutzelemente - Geprüfte Sicherheit aus Holz

../../fileadmin/ migrated/pics/UeA Brandschutzt

Brandschutzelemente - Fluchttüren - Paniktüren:

Geprüft nach ÖNorm B 3850, ausgestattet mit dem ÜA-Zeichen

Neue Normierung nach EN 13916 und EN 14013

EI 30 C = brandhemmend; E 30 C = rauchbeständig; E = Raumabschluss;
I = Isolationsleistung; C = Selbstschließvermögen; 30 = Zeitraum (in Minuten),
in dem der Schutz besteht (Schutz vor Brandausbruch oder gegen Rauchbelästigung), Zeitraum kann auch 60 oder 90 Minuten betragen.

Produktvorteile

  • ÖNorm B 3850 geprüft
  • Fluchttüre nach EN 179
  • Paniktüren nach EN 1125
  • Genehmigung nach den geltenden Feuerschutzgesetzen
  • Vollste Sicherheit im Notfall
  • Erhöhter Schallschutz
  • Individuelle Gestaltung - passend zu Ihren Innentüren und zu Ihrer Einrichtung
  • Formschönes Raumtrennelement
  • Durchgangslichten bis 120 cm


Ausführungsmöglichkeiten: 

  • Holzfüllungstüren
  • Glasfüllungstüren
  • Zurückgesetzte Füllungen
  • Aufgesetzte Leisten
  • Verschiedene Ausführungen auf beiden Seiten
  • Individuelle Stocktiefen und Stockarten
  • Oberflächen in jeder Holzart
  • Holzoberflächen unbehandelt, geölt, gebeizt, natur oder in RAL-Lackierungen
  • Sonderoberflächen in Metall
  • Glasausschnitte: eckig, rund, Sonderformen
  • Türblatteinbau in Holz- oder Stahlzargen


Zusätzliche Ausführungsmöglichkeiten bei Baukastenelementen

  • Füllungen aus Pyrostopglas, Drahtspiegelglas oder Holz
  • Für jede Raumbreite erweiterbar mit Baukastenelementen
  • Für jede Raumhöhe erweiterbar mit Glasoberlichten
  • Gefälzte Füllungstüren mit Glasfüllungen
  • Beidseitig individuell gestaltbar
zurück
nach oben
Staatlich ausgezeichntes Unternehmen
../../fileadmin/ migrated/pics/HBM-C100-Produkte